IGZ Leistungsumfang

  • Logistikplanung / Projektierung
  • GU-Projektmanagement
  • Steuerungstechnik (SPS)
  • Anlagentechnik
  • SAP EWM/MFS Konzeptionierung
  • SAP EWM/MFS Realisierung
  • SAP ERP Integration
  • Full-Service (SAP, SPS, Mechanik)

SAP EWM Generalunternehmer

Herstellerneutrale Planung, Realisierung und SAP-Integration

IGZ, das führende SAP Projekthaus für Logistik und Produktion, realisiert anspruchsvolle SAP-Projekte mit den Schwerpunkten Lagerlogistik (SAP EWM / LES) und Produktionssteuerung (SAP ME / MII) von manuellen bis hin zu hochautomatisierten Logistik und Produktionsprozessen.

Für ein ganzheitliches Leistungspaket realisiert IGZ als Generalunternehmer auch die zugehörige Steuerungs- und Anlagentechnik:

  • Generalunternehmer für HRL- / AKL-Neuanlagen mit SAP EWM
  • SPS-Modernisierungen / Retrofits (z.B. S5 auf S7 TIA Portal)
  • Optimierungen bestehender Logistikanlagen

Die Kernkompetenz liegt in der herstellerneutralen Planung, Realisierung, Montage, Installation und Nachbetreuung von maßgeschneiderten, intralogistischen Systemen auf Basis von SAP-Standardsoftware.

Vom HRL bis zum Shuttle
Wir kümmern uns um Ihr Projekt – komplett mit allen notwendigen Gewerken wie Stahlbau, technische Gebäudeausrüstung, Brandschutz, Automatisierungs-, Rechnertechnik, SAP-Lagerverwaltung mit Materialflusssteuerung und allen Nebenleistungen.

IGZ Automation realisiert die komplette Schaltschrankmontage, Elektronik und Steuerungstechnik mit SAP-Integration.

Als Generalunternehmer übernimmt IGZ für Sie die gesamte Verantwortung für die Ausführung der vereinbarten Lieferleistungen: funktions-, termingerecht und kostengenau.

Das Ergebnis:
SAP - SPS - MECHANIK von IGZ: Sie erhalten Ihre Anlage von uns schlüsselfertig  „Alles aus einer Hand“.

Erleben Sie das Zusammenspiel von SAP + Automation – mit dem Prädikat „Made in Germany (Bavaria)“!

SAP-Kunden profitieren mit IGZ als SAP EWM-Generalunternehmer von der kompletten Lagertechnik-Integration mit SAP EWM / MFS:

EWM-Generalunternehmer | IGZ

Das Ergebnis ist ein optimales Zusammenspiel der Intralogistik mit SAP für jede Art von Lagertechnik:

Automatische Lager

  • Automatische Kleinteilelager (AKL)
  • Automatische Shuttle-Anlagen
  • Automatische Hochregallager (HRL)
  • Automatische Tablarlager
  • Intelligente Kanallager
  • Produktionspuffer
  • Sonderanlagen, z.B. Kassettenlager

     

Kommissionierung

  • Ware zu Person („Ware zum Mann“, WzM)
  • Person zu Ware („Mann zur Ware“)
  • Mobile Datenerfassung (MDE, Staplerterminals, etc.)
  • Pick-by-Voice
  • Pick-by-Vision
  • Pick-by-Light
  • PICK-BY-MOTION®
  • PICK-BY-ROBOT®

Automatische Förderanlagen:

  • Behälter-Fördertechnik (BFT)
  • Tablar-Fördertechnik
  • Paletten-Fördertechnik (PFT)
  • Elektro-Hänge-/Bodenbahn (EHB) / (EBB)
  • Regalbediengeräte
  • Heber, Drehtische, usw.
  • Fahrerlose Transportsysteme (AGV)

Sonstige Technik / Zubehör:

  • Drucker
  • Waagen
  • Etikettiersysteme
  • etc.