IGZ-Tagesforum Warehousing + Automation 2020 verschoben | IGZ

Aufgrund wachsender gesundheitlicher Bedenken hinsichtlich Covid-19 (Coronavirus) wurde das IGZ-Tagesforum Warehousing + Automation 2020 verschoben. Die Veranstaltung wird am 29. Oktober 2020 stattfinden.

IGZ-Tagesforum SAP Warehousing + Automation 2020

Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, findet das IGZ-Tagesforum SAP Warehousing + Automation statt. Wir begrüßen Sie zu der Leitveranstaltung des Jahres in den Bereichen Logistik-, Transport- und Anlagensteuerung in Verbindung mit SAP Standardsoftware.

Seit 10 Jahren plant und realisiert IGZ als verantwortlicher SAP EWM-Generalunternehmer anspruchsvolle, hochautomatisierte Logistikzentren. Vergangenes Jahr feierte IGZ zudem 20-jähriges Bestehen – das bedeutet für Sie 20 Jahre erfolgreichen Einsatz von SAP-Standardsoftware in der Logistik und Produktion.

Kernkompetenz von IGZ | DIE SAP INGENIEURE sind und bleiben die von SAP stetig weiterentwickelten Module SAP EWM (Lagerverwaltung), SAP MFS (Materialflusssteuerung), SAP TM (Transportation Management) sowie SAP ME/SAP MII (Manufacturing Execution).

Mit SAP S/4HANA stellt die SAP performantere Prozesse und Funktionen für das Zusammenspiel von Lager, Transport und Produktion in der Supply-Chain zur Verfügung. Aktuell werden verschiedene S/4 Installations- und Betriebsvarianten für unterschiedlichste Logistik-Anforderungen angeboten: S/4 Embedded-EWM, Dezentrales S/4 EWM/MFS, S/4 Stock Room Management sowie Cloud-Lösungen.

Viele namhafte Unternehmen dürfen wir bereits auf Ihrem Weg zur richtigen S/4 Plattformstrategie begleiten und mit unserer langjährigen SAP- und Logistik-Expertise deren anspruchsvolle Migrationsprojekte im laufenden Betrieb sicherstellen. Darüber hinaus bieten neue IGZ Best Practices mit KÜNSTLICHER INTELLIGENZ (KI) für SAP EWM weitere Möglichkeiten zu Effizienzsteigerung in Ihren Prozessen, liefern präzise Forecast-Ergebnisse und ermöglichen somit eine bislang nie da gewesene Anpassungsfähigkeit an sich verändernde Märkte.

Wir laden Sie auch in diesem Jahr wieder ein, sich auf unserem IGZ-Tagesforum neue Impulse für bislang nicht ausgeschöpfte Potentiale mit SAP für die Bereiche Lager-, Transport- und Produktionslogistik zu holen. Unsere begleitende Fachausstellung gibt Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, die neuesten und innovativsten SAP-Lösungen hautnah „anzufassen“ und kennenzulernen.

IGZ-Tagesforum Warehousing + Automation | IGZ
IGZ-Tagesforum Warehousing + Automation | IGZ
IGZ-Tagesforum Warehousing + Automation | IGZ
IGZ-Tagesforum Warehousing + Automation | IGZ

Agenda zum Tagesforum

IGZ | DIE SAP INGENIEURE – Status und Trends 2020

  • 20 Jahre IGZ – wie Kunden von unserer Erfolgsgeschichte profitieren
  • Highlights aus erfolgreich realisierten Projekten
  • Überblick IGZ BEST PRACTICES und Live Demos (Ausstellung)

IGZ Ingenieurgesellschaft

 

SAP Ausblick für integrierte Supply Chain Execution Prozesse

  • Ganzheitliche Logistikprozesse gesteuert durch SAP EWM und SAP TM
  • Logistik und S/4HANA – Neue Optionen für Ihre Läger
  • SAP Business Network für die Logistik

SAP SE

 

Sauber getaktete SAP EWM Logistikprozesse im Hybrid-Zentrallager

  • Neue Zentrallogistik für Montageversorgung und weltweite Ersatzteildistribution
  • Entscheidungsgründe für IGZ als SAP EWM-Generalunternehmer
  • Innovative, gestengesteuerte Kommissionierung mit PICK-by-MOTION®

OPTIMA materials management GmbH

 

SAP EWM Template und weltweiter Rollout

  • Entscheidungsgründe für IGZ als SAP EWM-Generalunternehmer
  • Erfahrungen aus 3 mit IGZ realisierten Automatiklagern
  • Weltweiter Rollout >10 Standorte
  • Global SAP EWM Template – „S/4 ready“

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

 

SAP EWM im technischen Großhandel mit innovativer Automatik-Lagertechnik

  • Neues Distributionszentrum für Groß- und Kleinteile
  • Automatisches Shuttle- u. Langgutlager direkt gesteuert mit SAP EWM/MFS
  • Erfolgreicher SAP-EWM Rollout und „S/4 ready“

Reisser AG 

 

Entscheidungsgründe eines Schweizer Weltmarktführers für den globalen Einsatz von SAP S/4HANA EWM

  • In 6 Phasen zur zukunftsfähigen Supply-Chain-Lösung
  • SAP EWM-Template für den weltweiten Roll-Out und „S/4 ready“

BELIMO Automation AG 

 

Einführung SAP EWM bei SWAROVSKI Distributionszentrum in Liechtenstein

  • Anspruchsvolle Migration manueller und automatischer Läger im laufenden Betrieb
  • Ablöse bestehender Altsysteme in 4 Projektphasen
  • Durchgängige, zukunftsfähige SAP-Standardlösung

D. SWAROVSKI KG


Zurück zur Übersicht