IGZ-Tagesforum SAP Warehousing + Automation 2015

IGZ als Generalunternehmer

Am 20. – 21. Mai fand bereits zum zehnten Mal das IGZ-Tagesforum im Kongresszentrum Burg Wernberg statt. Mittlerweile hat sich dieses Forum zu der Branchenveranstaltung im Bereich SAP Warehousing etabliert.

Auch in diesem Jahr präsentierte IGZ sowohl die neuesten SAP EWM/ SAP TM Funktionen als auch zahlreiche praxisnahe Live Demos und interessante Kundenvorträge (u. a. von ZF Passau, CONRAD, GEBERIT).

Als der SAP EWM-GENERALUNTERNEHMER zeigt sich IGZ gesamtverantwortlich für die vollständige Planung und Realisierung umfangreicher Logistikprojekte mit Stahlbau, Fördertechnik, Steuerungstechnik und SAP EWM / MFS „ALLES AUS EINER HAND“.

Weiterhin wurden die von SAP ständig erneuerten Prozesse und Funktionen für das optimale Zusammenspiel von Lager-, Transport- und Produktionspro­zessen vorgestellt. Hierbei ging es im speziellen um die bewährten Module SAP EWM, SAP ME und SAP TM welche die volle Integration und modulübergreifende Prozess­unterstützung vom Anliefertransport über den Wareneingang ins Lager, die Produktion, sowie Lagerung und Versand der Fertigprodukte und die ausgehenden Transporte, ermöglichen.

Agenda SAP Warehousing + Automation 2015

Multi-Channel-Logistik mit SAP EWM / MFS
und SAP for Retail bei Gebr. Heinemann

  • Direkte Ansteuerung der Automatisierungskomponenten von HRL, Shuttle-AKL, Sorter und EBB 
  • Durchgängige Retailprozesse von SAP ERP bis zur Anlagensteuerung und Kommissionierung
  • Einbindung von Export und Import in die Logistikprozesse zur Zollabwicklung für die internationale Filialbelieferung
  • IGZ und Gebr. Heinemann freuen sich über den SAP Quality Award 2014 für die erfolgreiche EWM Einführung

Gebr. Heinemann SE & Co. KG

SAP EWM / MFS E-COMMERCE
Hochleistungslogistik eines führenden Elektronik-Versenders

  • Überblick CONRAD Logistikzentrum 
  • AKL mit > 300 Shuttles als Herzstück mit direkter SAP-Lagersteuerung 
  • Bis zu 100.000 Pakete Versandleistung pro Tag 

Conrad Electronic SE

IGZ, der SAP EWM-Generalunternehmer, realisiert
neues ZF Logistik-Center in Passau

  • Phasenkonzept für Komplett-Retrofit HRL sowie Neubau AKL 
  • Hochintegrierte Produktionsversorgung mit intelligenter Routenzug-Anbindung
  • SAP EWM / MFS, SPS und Mechanik – alles aus einer Hand von IGZ 
  • Full-Service-Konzept

ZF Friedrichshafen AG

Entscheidungsgründe für Migration von SAP LES / TRM auf
SAP EWM / MFS mit SAP HANA im Logistikzentrum Pfullendorf

  • Gründe für den Wechsel auf SAP EWM
  • Stufenweise Einführung und Migrationskonzept
  • Erste Projekterfahrungen mit SAP HANA und EWM

Geberit Verwaltungs GmbH


Zurück zur Übersicht