SAP MII/ME - Partner-Zertifizierung SAP Manufacturing Execution

Die SAP Deutschland GmbH & Co. KG, Walldorf, hat das SAP Logistik-Projekthaus IGZ Logistics + IT mit Sitz in Falkenberg/Opf. als Mitglied in die Collaborative Business Initiative (CBI) für Manufacturing Execution aufgenommen. Damit bestätigt SAP die Expertise von IGZ in den Manufacturing-Execution-Anwendungen der SAP. Auf Basis von SAP Manufacturing Execution, SAP Manufacturing Integration and Intelligence (SAP MII) sowie Plant Connectivity bietet IGZ ein Komplett-Angebot mit leistungsfähigen und in die SAP Lösungsplattform integrierten Werkzeugen für die Steuerung, Optimierung und Effizienzsteigerung von Produktionssystemen mit SAP Standardsoftware.

„Durch die Teilnahme der IGZ Logistics + IT an der Collaborative Business Initiative verstärken wir uns im Manufacturing-Bereich um einen engagierten Partner, der mit seinem klaren Commitment gegenüber SAP Mehrwerte bietet. Die auf-gebaute Kompetenz in Bereich SAP Manufacturing Execution ist beeindruckend", sagt Christian Bender, Leiter Ecosystem and Partner Group, SAP Deutschland AG & Co. KG.

IGZ belegt dies durch Best Practices zur komfortablen und flexiblen Konfiguration der Produktionsebene sowie Leitstände mit vielfältigen Visualisierungsfunktionen. Weiterhin umfasst die IGZ-Lösungskompetenz die direkte SAP Anbindung der Maschinenebene. Anwender steuern damit aktiv ihre Produktionsebene und verbessern die Produktivität sowie Qualität in den Produktionsprozessen auf Basis von SAP Standardsoftware mit direkter Integration in SAP ERP. Das Falkenberger Unternehmen deckt damit nun die gesamte vertikale Integration von der ERP-Ebene bis zur Maschinenebene ab.

Eines der IGZ-Highlights für Kunden in der Prozess- und Fertigungsindustrie: OEE-kennzahlenbasierte Auswertungen, um beispielsweise die Gesamtanlagenverfügbarkeit zu überwachen, kontinuierlich zu steigern und Benchmarks zu setzen. Sie bilden den Kern einer KPI-gesteuerten und optimierten Produktion, wie IGZ-Kunden bestätigen.

In Kombination mit der langjährigen Planungs- und Realisierungserfahrung im Bereich Supply Chain Execution bietet IGZ seinen Kunden die SAP Integration sowohl auf Logistik- als auch auf Produktionsebene. Das Falkenberger SAP Projekthaus ist damit Ansprechpartner für interdisziplinäre und ganzheitliche SAP Lösungen im Bereich der Distributionslogistik und Produktionssteuerung.


Zurück zur Übersicht