Neubau bei RUDOLF CHEMIE in Geretsried

Aufgabenstellung

Rudolf-Chemie in Geretsried erweiterte die bestehende Anlage um eine RGB mit 2.260 Stellplätzen. Zudem wurde die bestehende Fördertechnik erweitert. Für einen komplett automatisierten Ablauf des Materialflusses wurden Scanner in der gesamten Fördertechnik installiert.
 
Projektdaten

  • ein RGB mit 2-fach-tiefer Einlagerung
  • 22 Antriebe FT
  • 14 Scanner
  • WinCC-Visualisierung
  • 1 Siemens-SPS


Bildergalerie

Rudolf Geretsried
Materialfluss
Antrieb FT
SIEMENS-SPS

Zurück zur Übersicht