ENICS Schweiz AG verschafft sich mehr Transparenz in der Produktion mit SAP MES

Enics Schweiz AG

Ein schrittweiser Aufbau einer einheitlichen Traceabiltiy der Produktionsprozesse bringt mehr Transparenz in die Produktion. Dies erfolgte auf Basis der zukunftsweisenden SAP Manufacturing Execution-Plattform (SAP ME).

Die Enics Schweiz AG ist der Top-Technologie-Partner in der Industrie-Elektronik und Medizintechnik. Die angebotenen universellen und integrierten Lösungen basieren auf einer umfassenden Palette an Dienstleistungen im Engineering, Manufacturing, After Sales und Demand & Supply Chain Management.

Aus Kapazitäts- und Effizienzgründen haben sich Verwaltungsrat und Geschäftsführung entschieden am Standort Turgi in eine umfangreiche Optimierung der Lager- und Produktionslogistik zu investieren, um sowohl die Transparenz zu steigern als auch die Prozesse zu vereinheitlichen.

SMD Traceabilty
Industrieelektronik
einheitliche Systemarchitektur



Produktion Enics Schweiz AG

Dieser Schritt wurde notwendig, um zum Einen die Zukunftssicherheit der Produktion zu gewährleisten und zum Anderen der Vision „weltweit der führende EMS-Anbieter in Industrie-Elektronik und Medizintechnik zu werden" gerecht zu werden.

Zur Steigerung der Effizienz in der Produktion setzte man auf SAP Manufacturing Execution (SAP ME). Damit baut Enics konsequent die eingeschlagene SAP ME IT-Strategie (SAP Manufacturing Execution) weiter aus. Mit Rückverfolgbarkeit auf Platinenebene, Rüstoptimierungen (MSL Klassenverwaltung) und einer ERP-Integration für Initialdaten erreicht man eine wesentlich verbesserte Onlinetransparenz. Die Auswertungen hierfür werden mit Business Objects durchgeführt. Eine weitere Anforderung ist die SIPLACE-Anbindung für die SMD-Traceability je Board. Durch die SAP Maschinenanbindung (SMD-Bestückungsmaschinen) konnten die Arbeitsvorgänge vereinheitlicht werden.

Die Enics Schweiz AG verfolgt mit seiner unternehmensweiten SAP ME-Strategie (SAP Manufacturing Execution) eine einheitliche Systemarchitektur durch eine integrierte und durchgängige Lösung in allen produzierenden Werken.

Projektmanager Crischan Weißhaupt

„Durch den Einsatz der innovativen SAP SCM-Technologie sowie der SAP Manufacturing Execution (SAP ME) zur Steigerung unserer Effizienz und Transparenz gehen wir mit sicherem Gefühl in die Zukunft.  Mit dem zuverlässigen Partner IGZ an unserer Seite konnten wir von der sehr großen Logistik- und SAP Kompetenz profitieren und innovative Ideen in die Logistik-Optimierung einbringen."

Crischan Weißhaupt,
Projektmanager
Enics Schweiz AG, Turgi (CH)


Zurück zur Übersicht