Fully configurable SAP MES (SAP Manufacturing Execution System)

SAP ME (SAP Manufacturing Execution) is the MES (Manufacturing Execution System) from SAP that meets your requirements in discrete manufacturing!

SAP ME (SAP Manufacturing Execution) offers all of the features of a modern MES (Manufacturing Execution System), such as:

  • Plant Data Collection (PDC)
  • Machine Data Collection (MDC)
  • Detailed order scheduling
  • Work instructions for operators
  • Track & Trace
  • PLC-integration
  • OEE
  • Recording and allocation of working hours
  • Monitoring
  • Test & Repair
  • Online monitoring and dashboards

SAP ME (SAP Manufacturing Execution) Functional Areas (Selection):

Zeitmanagement

Die Komponente „Personalzeitwirtschaft“ in SAP Manufacturing Execution (SAP ME), deren Funktionsumfang konfigurierbar ist, hilft Ihnen, durch das Fertigungspersonal erbrachte Arbeitsleistungen nachzuvollziehen und zu bewerten. Berücksichtigung finden hierbei auch Fehlzeiten aufgrund von Urlaub und/oder Krankheit sowie Gleitzeitregelungen. Infolge können Sie den jeweils aktuellen Ressourcenbedarf systematisch planen und steuern. Über das Führen von Zeitkonten hinaus unterstützt SAP ME Sie ferner bei der Auflistung von Arbeitszeitregelungen gesetzlicher, tariflicher und vertraglicher Ausprägung. Zudem lassen sich aussagekräftige Daten im Hinblick auf spezielle Entlohnungsformen (Akkord, Prämien etc.) erzeugen. Ein weiterer Vorteil ist die automatisierte Erzeugung von Lohnscheinen – basierend auf Angaben, die im Zuge der Betriebsdatenerfassung erzeugt worden sind.

True to the slogan "Active Quality Assurance for Zero-Defect Production", SAP ME (SAP Manufacturing Execution), as a fine-grained manufacturing and quality assurance solution "underneath" SAP ERP (SAP Enterprise-Resource-Planning) offers a complete portfolio to ensure each work step can be precisely controlled.

Personaleinsatzplanung / Schichtplanung

Die Funktionskomponente „Personaleinsatzplanung“ in SAP Manufacturing Execution (SAP ME) hilft bei der Ermittlung von in quantitativer und qualitativer Hinsicht sowohl aktuell als auch zukünftig erforderlichen Ressourcen auf Personalebene. Eine Vielzahl nutzerfreundlicher Tools bildet die Grundlage, um detaillierte Einsatzpläne mit maximaler Planungssicherheit anzulegen. Eine SAP ME-basierte Personaleinsatzplanung vereinfacht den Einstieg über Objekttypen, wie zum Beispiel gewisse Organisationseinheiten, und bietet Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Auswahl und Disposition geeigneter Mitarbeiter. Profitieren Sie zudem von einer Simulation der Zeitauswertung. Vorteil dieser Methode ist, dass im Vorfeld keine Einsatzpläne gesichtet und gesichert werden müssen.

SAP ME (SAP Manufacturing Execution) Engineering Change Management is used for managing product and process changes that become necessary to preserve design integrity or for quality or cost control reasons – even if production has already been started.

SAP ME (SAP Manufacturing Execution) Labour Tracking enables the precise allocation of personnel costs by recording attendance time for employees, and the working hours consumed in the production of individual components and units.

Stichprobenprüfung und Prüfpläne

In SAP Manufacturing Execution (SAP ME) besteht die Möglichkeit, Stichprobenpläne unter individuell definierten Aspekten zu pflegen. Zur Anwendung kommen sog. ANSI-Pläne oder wahlweise kundenspezifische Versionen. Auch können Sie eine automatische Stichprobenentnahme anstoßen und generierte Informationen zusammenführen. Durch eine derartige, probenbasierte Inspektion lassen sich Qualitätsrisiken weitestgehend ausschließen, respektive etwaige Defizite mit geringem Aufwand bereinigen.

SAP ME (SAP Manufacturing Execution) Return & Repair is deployed for the tracking of returned components and products, and supplies valuable information to ensure effective repairs and spare part management.

Mit SAP ME zu Industrie 4.0

Im Bereich SAP Manufacturing und MES sind Transparenz und Rückverfolgbarkeit zentrale Begriffe der diskreten Fertigung. Mit SAP Manufacturing Execution (SAP ME) stellte IGZ eine bewährte Lösung der Industrie 4.0 für die Prozesse bei der Ortlinghaus GmbH im Produktionswerk Gams in der Schweiz zur Verfügung. Ortlinghaus ist der führende Spezialist für schaltbare Reibungskupplungen und -bremsen sowie Lamellen und Kompaktantriebe.