ISM Shuttle Control | IGZ

ISM Shuttle Control

Schnelle Leistungen in mehrfachtiefen Lägern – mit dem ISM (Intelligent Shuttle for Multiple Storage) können schnelle Applikationen, wie z.B. in der Produtkionsentsorgung, wirtschaftlicher als mit herkömmlichen Technologien realisiert werden. Durch geringere Grundfläche und geringeres Raumvolumen ergeben sich mit dieser kompakteren Bauweise des Lagers noch weitere Dauerkostenvorteile.

Auch im Rahmen von Retrofitmaßnahmen an bestehenden Anlagen ergeben sich durch ISM Leistung- und Verfügbarkeitserhöhungen. Mit der flexiblen Konstruktion kann das ISM in fast allen gängigen Lagerprofilen eingesetzt werden. Die Nutzung vorhandener Stahlbauten und  Regalbediengeräte kann somit effizienter und dynamischer als bisher erfolgen.

Funktion

Das ISM ist eine neuartiges, autarkes Paletten-Shuttle im Bereich der mehrfachtiefen Lagerung. Wesentlicher Vorteil zu den bisherigen Systemen, ist der Betrieb von mehreren Kanalfahrzeugen in einer Gasse. Dies wird durch Power Caps als Energiespeicher und einem geschützten Verfahren ermöglicht. Das Regalbediengerät
fungiert in diesem System als Transportmittel für die Paletten und setzt die ISM nur in den Kanälen um. Dadurch fallen Wartezeiten des Regalbediengerätes bei Kanalfahrten weg, was eine erhebliche Leistungssteigerung zur Folge hat.

Um den Kostenvorteil bei der Planung optimal zu nutzen, ist eine genaue Analyse mit den  angrenzenden Gewerken (z.B. Produktion) erforderlich.

ISM kann auch bei Retrofitmaßnahmen in bestehenden Systemen, z.B. als Ersatz für kabelgebundene Kanalfahrzeuge eingesetzt werden. Damit wird die Verfügbarkeit und die Leistung nachhaltig gesteigert.

Lagerkonzepte im Vergleich

ISM Lagerkonzept

  • 13.440 Stellplätze
  • ‚‚ 2 Gassen mit je einem RBG und vier ISM
  • ‚‚ 2 Lastaufnahmemittel mit Kettenförderer pro RBG
  • ‚‚ 8-Fach tiefe Lagerung (1.680 Kanäle)
  • ‚‚ 110 Ein-/Auslagerungen pro Stunde (55 pro RBG)
  • ‚‚ ca. 2.200m² Grundfläche
  • ‚‚ ca. 62.900m³ Raumvolumen

Klassisches Lagerkonzept

  • 13.248 Stellplätze
  • ‚‚ 4 Gassen mit je einem RBG
  • ‚‚ 1 Lastaufnahmemittel mit Teleskop pro RBG
  • ‚‚ 2-Fach tiefe Lagerung (6.624 Kanäle)
  • ‚‚ 100 Ein-/Auslagerungen pro Stunde (25 pro RBG)
  • ‚‚ ca. 2.400m² Grundfläche
  • ‚‚ ca. 72.100m³ Raumvolumen

Key Facts

  • Hohe Durchsatzleistungen durch Betrieb mit mehreren Shuttle in einer Gasse
  • Jedes Shuttle ist ein autarkes Gerät, mit eigener Steuerung
  • Kein Verbindungskabel vom Regalbediengerät zum Shuttle erforderlich
  • Power-Cap Energiespeicher für hohe Lebensdauer und schnelle Ladezyklen
  • Wartungsarme Komponenten (Mechanik und Elektrik)
  • Skalierbare Auslegung, je nach Nutzungsbedarf und benötigter Leistung

Nutzen

  • Gleiche Lagerkapazität
  • Keine Leistungseinbußen
  • Geringerer Flächenbedarf
  • Geringeres Raumvolumen
  • Weniger Mechanik