Enics

Branchen

  • Elektronik / HighTech

Lösungen

  • Generalunternehmer
  • Automatiklagersteuerung
  • Produktionsversorgung
  • Direkte SAP-SPS Kopplung
  • Maschinenanbindung

SAP Produkt

  • SAP ME
  • SAP MII
  • SAP TRM
  • dez. LES
  • SAP PCO

COMPONENT TRACEABILITY MIT SAP MES

enics-firmengebäude-außenansicht

Das Warehouse Management System SAP LES/TRM steuert nun das bestehende, zentrale Logistikzentrum von Bayer Schering Pharma am Standort Leverkusen. Bilanz der SAP Integration sind durchgängig harmonisierte und transparente Prozesse, die sich jederzeit flexibel auf wachsende und wechselnde Anforderungen parametrieren lassen.

 

 

enics-frau-an-maschine

Die Enics Schweiz AG ist der Top-Technologie-Partner in der Industrie-Elektronik und Medizintechnik. Die universellen und integrierten Lösungen basieren auf einer umfassenden Palette an Dienstleistungen im Engineering, Manufacturing, After Sales und Demand & Supply Chain Management.

Aus Kapazitäts- und zugleich Effizienzgründen haben sich  Verwaltungsrat und Geschäftsführung entschieden am Standort Turgi in eine umfangreiche Optimierung der Lager- und Produktionslogistik zu investieren, um die Transparenz zu steigern sowie die Prozesse zu vereinheitlichen. Dieser Schritt wurde notwendig, um die Zukunftssicherheit der Produktion zu gewährleisten und um der Vision „weltweit führender EMS-Anbieter in Industrie-Elektronik und Medizintechnik“, gerecht zu werden.

enics-mann-am-computer-maschine

Die Enics Schweiz AG verfolgt mit seiner unternehmensweiten SAP MES-Strategie (SAP Manufacturing Execution) eine einheitliche Systemarchitektur durch eine integrierte und durchgängige Lösung in allen produzierenden Werken. Am Standort Turgi in der Schweiz finden sämtliche SAP Supply Chain Execution-Anwendungen Einsatz (SAP ERP, SAP LES / TRM, SAP ME).

Im Rahmen von notwendigen Logistikmodernisierungen entschied sich Enics für SAP Logistics Execution System (LES) als neues Lagerverwaltungssystem und SAP Task and Resource Management (TRM) als Materialflusssteuerungssystem. Zur Steigerung der Effizienz und Traceability in der Produktion setzte Enics zusätzlich auf SAP Manufacturing Execution (ME). Damit baut Enics konsequent die eingeschlagene SAP IT-Strategie weiter aus. Eine zukunftsorientierte 
 
Supply Chain Execution-Lösung mit einem hohen Integrationsgrad im automatischen Lager und Produktion bildet nun eine flexible Basis für zukünftige Marktanforderungen und Entwicklungen.

  • SAP ERP mit den Modulen FI / CO, MM, QM, PP, SD
  • SAP LES als Ablöse zu Alt-Lagerverwaltungssystem „Lakos“
  • Direkte Steuerung der SPS S7 durch SAP TRM
  • Integration von Bestückungsplätzen
  • Integration von standortspezifischen Anforderungen in Turgi
  • Integration von MPS, Siplace
  • Zukunftsorientierte und homogene SAP SCE-Lösung passend zur internen IT-Strategie der Enics Schweiz AG
  • Schlanke Systemarchitektur mit durchgängiger Bestandstransparenz
  • Betriebssicherheit durch hohe Integration mit den SAP Modulen ERP, LES und ME
  • Unabhängigkeit und Flexibilität durch Verzicht auf Middleware oder Subsysteme
  • Investitionsschutz durch offene Plattform für Integration weiterer Funktionalitäten
  • Rückverfolgbarkeit mit Component Traceability in der Fertigung
  • Logistik und Produktion (EIN Ansprechpartner = IGZ)

„Durch den Einsatz der innovativen SAP SCM-Technologie sowie der SAP Manufacturing Execution zur Steigerung unserer Effizienz und Transparenz gehen wir mit sicherem Gefühl in die Zukunft. Mit dem zuverlässigen Partner IGZ an unserer Seite konnten wir von der sehr großen Logistik- und SAP Kompetenz profitieren und innovative Ideen in die Logistik-Optimierung einbringen.“

Enics Schweiz AG, Turgi (CH)

 

 

Key Facts

STANDORT

  • Turgi (CH)


LÖSUNGEN

  • Generalunternehmer
  • Automatiklagersteuerung
  • Produktionsversorgung
  • Direkte SAP-SPS Kopplung
  • Maschinenanbindung


SAP Produkt

  • SAP ME
  • SAP MII
  • SAP TRM
  • dez. LES
  • SAP PCO


KENNZAHLEN WARENAUSGANG

  • 4 vollautomatische Karusselllager
  • Kardex-Shuttles
  • 8 Kommissionierplätze
  • MPS-SIPLACE
  • MPS-Panasonic

 

EWM Meilensteine

  • Beginn Feinkonzeption: Nov. 2010
  • Abschluss Implementierung: Aug. 2012

 

 

Referenzdownload