Curamik

Branchen

  • Elektronik / HighTech

Lösungen

  • Generalunternehmer
  • Direkte SAP-SPS Kopplung
  • RFID
  • SPS Steuerungstechnik

SAP Produkt

  • SAP TRM
  • dez. LES

CURAMIK ELECTRONICS GMBH | KLEINE PRODUKTE, GROSSE EFFIZIENZ

Unser Ziel ist eine stetig wachsende Produktvielfalt bei höchster Kundenzufriedenheit. Diesem Anspruch können wir nur mit einer Anwendung genügen, die unsere Lagerhaltung automatisiert und auf die Produktion abstimmt.

Gerhard Schweiger | IT-Projektleiter curamik elektronics GmbH

Wo Strom fließt, entsteht Wärme. Für ein effizientes Wärmemanagement in Anwendungen wie Windkrafträdern, Industrierobotern oder in der Automobilindustrie stellt curamik keramische Halbleiterplatten her, die sogenannten DCB-(Direct Copper Bonded-)Substrate und -Kühler. Bei dem sensiblen Herstellungsverfahren wird Kupfer mit isolierender Industriekeramik verbunden.

Lagerhaltung und Produktion müssen dafür aufeinander abgestimmt sein. Daher führte das Unternehmen gemeinsam mit dem SAP-Special-Expertise-Partner IGZ die Lösungen SAP Logistics Execution System (SAP LES) und SAP Task and Resource Management (SAP TRM) ein. Sie sind in SAP ERP integriert und kommen ohne Subsysteme oder Middleware aus.

Im Lager von curamik liegen in 6.000 Stellplätzen sogenannte Großkarten. Das sind Halbfabrikate, die je nach Kundenauftrag aus unterschiedlichen Materialkombinationen von Kupfer und Keramik bestehen. Beim Wareneingang werden sie von einem RFID-Scanner erfasst und kategorisiert. Das automatisierte Kleinteilelagersystem weist ihnen einen Regalplatz zu und leitet alle Informationen per Funk an die Software weiter. Startet die Produktion, zeigt die Anwendung, aus welchem Lagerplatz der passende Rohstoff
entnommen werden muss. „Ein Zuordnungsfehler wäre fatal. Mit der neuen Lösung können wir nun unser Lager vollautomatisiert steuern und schneller größere Aufträge realisieren“, freut sich IT-Projektleiter Gerhard Schweiger.

SAP LES (SAP Logistics Execution System) ermöglicht dies in Verbindung mit SAP TRM (SAP Task and Resource Management), der integrierten Komponente zur Materialflusssteuerung. Mit seinem tiefgründigen Know-how in diesem Bereich war Partner IGZ die erste Wahl für curamik. Dank der
neuen Technologie werden die Großkarten des Marktführers in allen Bereichen der Leistungselektronik weltweit eingesetzt.


AUFTRAGGEBER

  • Name: curamik electronics GmbH
  • Standort: Eschenbach
  • Branche: Leistungselektronik
  • Produkte und Leistungen: DCB-Substrate und -Kühler
  • Mitarbeiter: 600
  • Website: www.curamik.com
  • Partner: IGZ
  • SAP Lösungen: SAP ERP, SAP LES, SAP TRM


Herausforderungen

  • Automatisiertes Kleinteilelager abbilden
  • Online-Datenaustausch mit Radio-Frequency-Identity-System (RFID) sicherstellen
  • Physikalische Unterschiede von Keramikrohstoffen dokumentieren
  • Doppelttiefe Lagerung koordinieren


Entscheidung für SAP LES und SAP TRM

  • Homogene SAP Plattform
  • Schnelle und flexible Prozessanpassungen
  • Kein Einsatz externer Systeme
  • Höchste Verfügbarkeit und Systemstabilität




Referenzdownload