Hochschulabsolventen (m/w/d)

Für unseren Standort in Falkenberg suchen wir engagierte und motivierte Hochschulabsolventen  (Bachelor oder Masterabschluss).

Möchten Sie gerne bei dem führenden SAP Projekthaus für Logistik und Produktion Ihren Berufseinstieg starten? Ergreifen Sie daher Ihre Chance und gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft bei IGZ! Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche, selbstständige und chancenorientierte Tätigkeit in einem überdurchschnittlich wachsendem Unternehmen mit flachen Hierarchien, Freiräumen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung sowie exzellente Karrierechancen.

 

Ihr Anforderungsprofil

Wir suchen Studenten mit Bachelor- / oder Masterabschluss der Studiengänge:

  • Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Logistik / IT
  • Informatik
  • Betriebswirtschaft mit Programmier- bzw. SAP-Grundkenntnissen
  • Elektro- und Informationstechnik

  

Was wir Ihnen bieten

Neben hervorragenden Zukunftsperspektiven erwarten Sie bei IGZ

  • Attraktive Arbeitsplätze in modernsten Gebäuden
  • Professionelle Einarbeitung
  • Eigenständige Realisierung technisch anspruchsvoller Projekte  
  • Ein außergewöhnliches Betriebsrestaurant mit zertifizierter, gesunder Küche JOB&FIT
  • Modernste Büroausstattung in Hard- und Software
  • Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten 
  • Überdurchschnittliche Vergütung sowie betriebliche Altersvorsorgeangebote
  • Firmenhandy und -Laptop sowie Möglichkeit zur Dienstwagennutzung
  • Einladungen mit Partner/in zu jährlichen, besonderen IGZ-Events
  • Wertschätzende und respektvolle Zusammenarbeit

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an nachfolgende Kontaktadresse

IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH
- Personalabteilung - 
Logistikweg 1
D-95685 Falkenberg

Für Fragen zu einem Stellenangebot bzw. Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen vorab gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung:

E-Mail: jobs(at)igz.com

Telefon: + 49 (9637) 9292 – 0

 

Zum Karrierebereich der IGZ