Aktuelle Themen für Ihre Abschlussarbeit

Teil 1: Artikelerkennung via Barcode bei automatisierten Kommissioniersystemen

Im Rahmen der vollautomatischen Roboter-Kommissionierung sollen weitere Methoden zur Fehlerprüfung evaluiert werden. Hierzu gehört die automatische Barcodeerkennung und -prüfung während des Pick-Vorgangs.

Mehr lesen

Teil 2: Artikelerkennung via Barcode bei automatisierten Kommissioniersystemen

Aufbauend auf die Abschlussarbeit Teil 1 sowie einer Marktanalyse zu Geräten zur Barcodeerkennung soll in dieser Arbeit ein funktionsfähiger Prototyp erstellt werden. Ziel ist es anhand dieses Prototyps weitere Erkenntnisse für IGZ abzuleiten.

 

Mehr lesen

Effiziente Durchführung von Regressionstests für verteilte Software im SAP Umfeld

Moderne Softwaresysteme bestehen häufig aus mehreren Komponenten, welche wiederum auf unterschiedlichen Technologien basieren und von verschiedenen Teams entwickelt werden. Für die effektive Durchführung von Softwaretests am Gesamtsystem bildet sich daraus eine Herausforderung, mit der sich diese Arbeit beschäftigt.

Mehr lesen

Einsatzmöglichkeiten für Process-Mining in der Logistik auf Basis von SAP EWM

Bei der Steuerung von Intralogistikprozessen mit SAP EWM wird eine große Menge von Daten produziert, welche als Basis für weitere Prozessoptimierungen dienen können. Techniken des Process-Mining haben sich zum Ziel gesetzt, genau solche Daten zu verwenden, um ungewünschte Abweichungen und Störfaktoren in den Prozessabläufen zu finden. Im Rahmen dieser Arbeit soll untersucht werden, inwieweit Methoden und Tools des Process-Mining mit SAP EWM in der Praxis eingesetzt werden können.

 

Mehr lesen

Einsatz von IOT-Button in der Intralogistik

Intralogistiksystemen stehen hohen Anforderungen bezüglich Flexibilität, Geschwindigkeit und Einfachheit gegenüber. Der Einsatz sogenannter IOT-Buttons (vgl. Amazon Dash-Button) hat das Potential, beim Abdecken dieser Anforderungen zu unterstützen. Beispielsweise beim schnellen und einfachen Abruf von Materialien für die Produktion. Es soll untersucht werden, welche Lösungen am Markt verfügbar sind und wie diese effizient in die IT-Landschaft (SAP) und vor Ort in der Anlage integriert werden können.

Mehr lesen

Modellgenerierung für 3D-Simulationstools aus CAD-Datenimport

Vor der Planung über die Realisierung bis hin zur Produktivsetzung einer Intralogistikanlage läuft eine Vielzahl von Prozessschritten ab. Im Rahmen dieser Arbeit soll untersucht werden, inwieweit hierbei CAD-Modelle, welche zu einem frühen Zeitpunkt im Prozess entstehen, effektiv in den darauffolgenden Prozessschritten weiter verwendet werden können.

 

Mehr lesen

Erweiterung digitaler Zwilling in der Logistik um physikalisch korrektes Verhalten

Im Rahmen von Intralogistikprojekten werden von der Planung über die Umsetzungsphase bis zum Betrieb der Anlagen verschiedene Simulations- und Emulationsprogramme eingesetzt. In dieser Arbeit geht es darum, zu prüfen, in wieweit Funktionen aus modernen Physik-Engines in den Tools von IGZ verwendet werden können.

Mehr lesen

Optimierung Schnittstelle zwischen S7 und C#-Programmen

Aktuell existieren bei IGZ verschiedene eigens entwickelte Softwareprodukte, welche Prozessdaten in nahezu Echtzeit mit der SPS austauschen. Im Rahmen der vorliegenden Abschlussarbeit sind diese Schnittstellen in Vorbereitung auf entsprechende Projekte weiter zu optimieren oder durch bessere Alternativen zu ersetzen. Hierzu sollen in der vorliegenden Arbeit weitere Kopplungsvarianten untersucht und miteinander verglichen werden. Der Fokus liegt insbesondere auf der Kopplung zwischen SPS (S7 / TIA) und C#-Programmen.

Mehr lesen

Untersuchung von 3D-Kameratechniken für Bin-Picking in der Logistik

In Zusammenarbeit mit IGZ wird ein Robotersystem aufgebaut, das durch Bildverarbeitung die Greifpositionen von Objekten in einem Transportbehälter erkennt (Bin-Picking). Dafür stehen unter anderem eine Structured Light, eine ToF-Kamera und eine Intel RealSense zur Verfügung. Die Leistungsfähigkeit dieser verschiedenen Kamerasysteme bezüglich der genannten Fragestellung soll verglichen und bewertet werden. Dazu wird ein Fitting-Algorithmus angewandt, der einfache geometrische Objekte in der 3D Punktewolke segmentieren soll.

Mehr lesen

Studienabschluss

Zum Filtern bitte anklicken

Ansprechpartnerin

Personalreferentin: Lisa Biersack | IGZ

Für Fragen zu unseren Themen für Ihre Abschlussarbeit stehe ich Ihnen gerne vorab per E-Mail zur Verfügung.

Frau Lisa Biersack
E-Mail: jobs@igz.com