Work-by-Mobile® – Mobiles Arbeiten mit Wearables

Arbeiten im Lager mit SAP EWM

Mit Work-by-Mobile®, dem IGZ Best Practice, werden grafikfähige, mobile Datenerfassungsgeräte (Wearables) ohne Middleware direkt in SAP S/4HANA oder SAP EWM integriert.Vorteil ist, dass die identische SAP-Applikation auf unterschiedlichen Gerätetypen und Wearables nutzbar ist und diese sich auf die Nutzung verschiedener Displaygrößen anpasst (Responsive Design).

Somit kann für alle unterschiedlichen Einsatzbereiche, nach Artikelspektrum und Anforderungen im Lager das passende Wearable ausgewählt und automatisch die dazu kompatible Oberfläche dargestellt werden.

Einsatzbereich

Mit Hilfe von Work-by-Mobile® werden alle relevanten Lagerprozesse (Einlagerungen, Auslagerungen, Inventur, Umlagerungen, etc.) optimal für das Arbeiten mit SAP S/4HANA und SAP EWM abgedeckt. Work-by-Mobile® benötigt keine proprietären Clients. Mit diesen Gegebenheiten profitieren Kunden von vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten sowie der Unterstützung verschiedenster Endgeräte. Vorkonfigurierte Apps machen zudem alle relevanten KPIs aus SAP EWM auf mobilen Endgeräten sichtbar.

Funktionen / SAP Integration

  • Identische Applikation auf unterschiedlichen Wearables
  • Übersichtliche Darstellung von z.B. Wareneingangsinformationen, Qualitätsdaten, Torbelegungen, uvm.
  • Einsatz bekannter SAP Technologien (ITSmobile / UI5)
  • Kombination mit verschiedenen Geräten (z.B. Mark2 Scanner)
  • Nutzung kostengünstiger Wearables im Lager (z.B. Tablets) – für jeden Einsatz das richtige Wearable und UI
  • Responsive Design für optimale Nutzung verschiedener Displaygrößen
  • Wiederverwendung bestehender Dialoge möglich
  • Pick-by-Vision – Hände frei für Kommissionierung
  • SAP UI5 mit Möglichkeit Fotos aufzunehmen (z.B. erfassen von Beschädigungen)
  • Applikationslogik vollständig in SAP EWM
  • Verfügbarkeit auf Android, Apple und Windows

Vorteile / Nutzen

  • Mobiles Arbeiten im Lager – effizient und ergonomisch
  • Identische Applikation auf unterschiedlichen Gerätetypen (Wearables)
  • Responsive Design für optimale Nutzung verschiedener Displaygrößen
  • Applikationslogik vollständig in SAP EWM
  • Für jeden Einsatz das richtige Wearable und UI

Key Facts

  • Mobiles Arbeiten im Lager – effizient und ergonomisch
  • Identische Applikation auf unterschiedlichen Gerätetypen (Wearables)
  • Responsive Design für optimale Nutzung verschiedener Displaygrößen
  • Applikationslogik vollständig in SAP EWM
  • Für jeden Einsatz das richtige Wearable und UI

Product Description