IGZ Best Practices und Innovationen 2021

Herzlich Willkommen im Ausstellungsbereich zu unserem IGZ-Tagesforum.

In unserer digitalen Fachausstellung erhalten Sie Einblicke und Informationen zu innovativen Lösungen und Best Practices der IGZ für das Modul SAP S/4 EWM.

Holen Sie sich in diesem Rahmen neue Impulse, wie der Einsatz von SAP S/4 EWM auch für Ihr Unternehmen Wettbewerbsvorteile schaffen wird.

EWM Kommissionierung
Pick-by-Robot®
Einzelstückkommissionierung
  • Nutzung alternativ oder ergänzend zum Menschen
  • Der Roboter LUKE2 wird einfach und schnell installiert
  • Kein Umbau an der vorhanden Fördertechnik erforderlich
  • Keine IT-Subysteme, sondern direkte Ansteuerung mit SAP EWM
  • Hohe Wirtschaftlichkeit im Mehrschichtbetrieb
Weitere Informationen
Pick-by-Motion®
Gestengesteuerte Kommissionierung
  • Berührungslose Pickquittierung schnell und sicher
  • Greifvorgang und SAP Verbuchung mit einer Bewegung
  • Intuitive Bedienung durch gestengesteuerte SAP Dialoge
  • Personalisierung der Dialogführung (höhere Ergonomie)
  • Picksicherheit durch kameragestützte Eingriffskontrolle (Quelle und Ziel)
Weitere Informationen
Leitstand & Analytics
Smart Logistics Cockpit®
Logistikleitstand mit SAP FIORI
  • Übersicht Anlagen- / Auftragsstatus und KPIs – relevante Informationen auf einen Blick
  • Individuell, maßgeschneidert und personalisiert konfigurierbar – ‚myCockpit‘
  • Operative Steuerung Prozesse und Mitarbeiter
  • Nutzung auch auf mobilen Devices – Informationen immer und überall verfügbar
  • Frühzeitiges Reagieren durch proaktive, automatische Alert-Meldungen
Weitere Informationen
Head Count Planning®
Ressourcenplanung mit KI
  • Höhere Genauigkeit und Verlässlichkeit in der Personaleinsatzplanung
  • Automatisierte Prognose für die Ressourcenplanung mit SAP Analytics Cloud
  • KI erkennt komplexe Zusammenhänge und die entscheidenden Einflussfaktoren
  • Ständige Verbesserung durch Machine Learning
  • Visualisierung des Forecasts im Dashboard (z. B. Lagerproduktivität / Effizienz)
  • Höhere Lieferqualität bei gleichzeitig geringeren Personalkosten
Versand
Extended Gate Management®
Grafische Tor- / Slotverwaltung
  • Frühzeitige Zuweisung Frachtaufträge zu Be-/Entladetoren
  • Torbelegung übersichtlich dargestellt – alles auf einen Blick
  • Hohe Flexibilität – Änderungen Zeitslots einfach per Drag and Drop
  • Automatische Plausibilisierung mit Lieferterminen
  • Kürzere LKW-Wartezeiten durch Steuerung Ver-/Entladung
Weitere Informationen
Extended Case Calculation®
Optimale Verpackungs- und Palettierungsplanung
  • Hocheffektiver mehrstufiger Packalgorithmus (entwickelt von IGZ und Fraunhofer Institut)
  • Erkennen von Packvorgängen mittels Kamera
  • Erkennen von Stammdatenabweichungen auf Basis Kamera-Daten
  • Selbstlernender Verplanungsalgorithmus
  • Intuitive 3D Pick- / Packanweisung
  • Reduktion von Transport- / Versandkosten
Weitere Informationen
Move-by-Robot®
Autonome Transportroboter
  • Mobile Roboter direkt gesteuert mit SAP EWM / MFS (Einsparung Subsysteme)
  • Herstellerübergreifende AGV-Flotte
  • Wirtschaftliche Ver- / Entsorgung von Arbeitsplätzen (mittlere Frequenz)
  • Barrierefreie Materialversorgung bei geringstem Platzbedarf
  • Frei bewegliche Fahrwege, höchste Flexibilität (keine Induktionsschleifen, o. Ä.)
  • Konfiguration nur in einem System (SAP EWM)
Weitere Informationen
Wearable
Work by Mobile®
Mobiles Arbeiten mit Wearables
  • Mobiles Arbeiten im Lager – effizient und ergonomisch
  • Identische Applikation auf unterschiedlichen Gerätetypen (Wearables)
  • Responsive Design für optimale Nutzung verschiedener Displaygrößen
  • Applikationslogik vollständig in SAP EWM
  • Für jeden Einsatz das richtige Wearable und UI
Weitere Informationen
Transport
Tour Tracking App®
Echtzeit Track & Trace
  • Rückmeldung Transportstatus durch Fahrer in Echtzeit
  • POD mit elektronischer Unterschrift
  • Vergleich Plan- und Ist-Zeiten zur Tourenoptimierung möglich
  • Reduzierung Frachtkosten durch Planung auf Basis Echtdaten
  • Höhere Liefertreue durch erhöhte Transparenz
Weitere Informationen
Mobile Truck Check®
ADR konforme Beförderungskontrolle
  • Unterstützt bei Einhaltung gesetzlicher Bestimmung (ADR, Ladungssicherung)
  • Dynamischer Aufbau der Checkliste auf Basis Transportdaten
  • Minimierung der Fehlerquote bei Prüfungen
  • Papierlose Kontrolle und Dokumentation der Kontroll- und Nachweisplicht
Weitere Informationen
Smart Driver Check-in®
An-/Auslieferregistrierung durch Fahrer
  • Mehrsprachige Fahreranmeldung
  • Einfache Vorerfassung Fahrzeug- und Ladedaten durch LKW-Fahrer
  • Daten sofort in SAP verfügbar
  • Schnellere und automatische Plausibilitätsprüfung von Transporten
  • Zeiteinsparung im Check-in Prozess
Weitere Informationen
Virtuelle Inbetriebnahme
Digital Twin PLC®
Prozess Validierung
  • 1:1 Abbild von SPS-Steuerung und Anlagentechnik
  • Vollständige Inhouse-Prüfung der SAP EWM / MFS Software
  • Berücksichtigung aller relevanten physikal. Anlagenparameter / techn. Geräteleistungen
  • Fest definierbare und speicherbare Ansichten (View-Points) für individuelle Nutzer
  • Inhouse-Leistungstest
  • Reduzierung Projektlaufzeit
Weitere Informationen
DIGITAL TWINS®
Virtuelle Inbetriebnahme von Logistikanlagen
  • Digital Twin Mechanics® – Technik Validierung
  • 1:1 Abbild von Mechanik, Sensorik, Aktorik
  • Digital Twin PLC® – Prozess Validierung
  • 1:1 Abbild von SPS-Steuerung und Anlagentechnik
  • Automated Rapid Validation® – Validierung Gesamtprozesse
  • 1:1 Abbild komplettes Logistikzentrum
Automated Rapid Validation®
Validierung Gesamtprozesse
  • 1:1 Abbild komplettes Logistikzentrum
  • Automatisierte Überprüfung aller Logistik-/Produktionsprozesse
  • Validierung Systemleistung durch automatisierte, virtuelle Massentests
  • Steigerung Testqualität und Projektsicherheit
  • Automatisierte Regressionstests nach Go-Live (bei SAP Releaseupgrade, …)
  • Schnellere Produktivnutzung unter Volllast
Weitere Informationen

Deep Dive Session

Migration WM –> S/4 EWM
SMART S/4 EWM Transformation

Agenda:

  • IEntwicklung SAP SCM-Plattform
  • SAP EWM S/4 Deploymentvarianten
  • Handlungsbedarf für Migration
  • Migrationswege
  • Migrationswerkzeuge
  • Fazit

Highlights aus erfolgreich realisierten SAP Warehousing Projekten

Hamberger
Projektvideo
  • Kanallager: 2.200 Kanäle (10-/16-/20-fach tief)
  • 10% Leistungssteigerung bei der Roboterkommissionierung
  • 25% Steigerung der Ein-/Auslagerleistung im Kanallager
  • Umstellung im laufenden 3-Schicht-Betrieb
Hansgrohe
Projektvideo
  • Produktion: Duschsysteme und Armaturen
  • Wareneingang asu eigenen Produktionswerken weltweit
  • Pick- & Pack-Prozess und Ware-zu-Mann-Kommissionierung
  • RF-Kommissionierung für nicht behälterfähige und vorkommissionierte Ware
  • Packplätze mit fördertechnischer Anbindung in den Warenausgang
Gebr. Heinemann
Projektvideo
  • 40.000 qm umbaute Fläche
  • 45.000 permanent lieferbare Artikel
  • 22.900 Palettenstellplätze im Hochregallager
  • Shuttleblock mit 130.600 Stellplätzen
  • bis zu 120 Shuttlefahrzeuge
  • MAterialflusssteuerung komplett mit SAP EWM / MFS
Krones
Projektvideo
  • Berührungslose Pickquittierung schnell und sicher
  • Warenbewegung und berührungslose SAP-Pickquittierung in einem Arbeitsschritt
  • Intuitive Bedienung über grafische SAP Bedienelemente / Anzeigen
  • Flexibel konfigurierbare Anzahl Ziehlbehälter
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten in Logistik u. Produktion
s.Oliver
Projektvideo
  • Logistikstellfläche: Gesamt 130.000 m2
  • Output pro Jahr: 90 Millionen Stück pro Jahr
  • Spitzenleistung: Bis zu 600.000 Teile pro Tag
  • 12 Saisons pro Jahr
  • 70% Warenumschlag einer Saison in 10 Tagen

Ihr Feedback ist uns wichtig

Wir freuen uns, dass Sie als Gast bei unserem DIGITALEN IGZ-Tagesforum dabei sind. Gerne wollen wir mehr über Ihre Eindrücke erfahren. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie uns unter nachfolgendem Link ein kurzes Feedback geben.