IGZ-Tagesforum SAP Transportation Management 2020

Am 05. Februar 2020 findet zum fünften Mal das IGZ-Tagesforum SAP Transportation Management auf Burg Falkenberg statt. Lassen Sie sich hautnah von der Leistungsfähigkeit der SAP Standardsoftware im Bereich der Transportplanung und Transportsteuerung überzeugen und holen Sie sich neue Impulse, wie auch Ihr Unternehmen von den Funktionalitäten von SAP Transportation Management (SAP TM) profitieren kann.

Wie wichtig ist Ihnen ein optimales Zusammenspiel von Transportplanung mit Ihren bewirtschafteten Lagern? Wie viel Potential steckt aus Ihrer Sicht noch drin, im Hinblick auf Erhöhung ihres Liefergrades, Kosteneinsparungen bzw. bessere Nutzung ihrer Transportkapazitäten?

Logistikexperten sind sich einig, dass die Logistik nicht an den Grenzen des eigenen Werksgeländes aufhört. Im Gegenteil: Dort beginnt oft die Komplexität und gleichzeitig sind auf dem Weg zu ihrem Endkunden, einem Umschlagspunkt oder ihren Händlern diverse Potentiale versteckt – egal ob Sie ihre Transporte selbst ausführen oder dies einem Dienstleister überlassen.

SAP bündelt in ihrer intelligenten DIGITAL SUPPLY CHAIN Lösung die SAP-Module Transportation Management (SAP TM) und Extended Warehouse Management (SAP EWM) zu einer leistungsstarken Einheit. Durch die Integration beider Funktionsbereiche ist für Sie als SAP Kunde sichergestellt, dass ihre Lagerhaltung optimal und effizient mit ihrer Transportlogistik zusammenspielt.

Die bisherigen SAP ERP-Module LE-TRA und SD-Transport stehen bekanntlich nur noch wenige Jahre (bis 2025) zur Verfügung. Anwender dieser Module stehen vor der Herausforderung rechtzeitig diese Funktionen in der neuen S/4HANA Umgebung abzubilden – und gleichzeitig für weitere Effizienzsteigerung in der Logistik zu sorgen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Herzstück für ihre zukunftssichere Abbildung ihrer Transportlogistik bildet das SAP TM, welches die Bereiche Planung, Ausführung, Abrechnung und Lagerintegration abdeckt. Die Module sind auch unabhängig voneinander einsetzbar und sichern einen schnellen Return-on-Investment.

Holen Sie sich neue Impulse, wie der Einsatz von SAP Transportsystemen für Ihr Unternehmen Wettbewerbsvorteile schaffen kann. Durch praxisnahe Live Demos haben Sie Gelegenheit, konkrete Einsatzszenarien von SAP TM und S/4 hautnah kennenzulernen.

Agenda zum IGZ-Tagesforum SAP Transportation Management

ab 09:00 Uhr

Check-in und Begrüßung
Möglichkeit zum Besuch der Live Demos SAP TRANSPORTATION

 

10:15 Uhr

Begrüßung und Einstimmung

  • Überblick Tagesablauf
  • Vorstellung der Referenten

IGZ Ingenieurgesellschaft, Falkenberg

 

10:45 Uhr

SAP Strategie für Transportmanagement – SAP News aus erster Hand

  • Hauptfunktionen im aktuellen Release SAP S/4 TM
  • Cloudbasiertes Transportnetzwerk mit SAP LBN
  • Ausblick und Entwicklungsschwerpunkt SAP TM / EWM Integration

SAP SE, Walldorf

 

11:30 Uhr

Power of Digital Supply Chain – Status und Trends 2020

  • So gelingt der Wechsel – Migration SAP R/3 SD-Transport nach S/4
  • Branchenvielfalt – Live-Betrieb mit SAP TM
  • Mobile Lösungen für Yardsteuerung und LKW-Verladung

IGZ Ingenieurgesellschaft mbH, Falkenberg

 

ab 13:30 Uhr

BEST PRACTICES + Live Demos – SAP S/4 TM

  • TOUR TRACKING APP® – Elektronische Unterschrift POD in TM
  • SMART DRIVER CHECK-IN® – Effiziente, multilinguale An- und Auslieferregistrierung durch Fahrer
  • MOBILE TRUCK CHECK® – ADR konforme Beförderungskontrolle
  • S/4 TM Leitstand – optimale Transportsteuerung und Transparenz
  • S/4 TM Frachttarif-Management – „Bester“ Frachtführer
  • S/4 embedded TM – Transport KPIs in Echtzeit

 

BEST PRACTICES + Live Demos – SAP S/4 TM + EWM

  • EXTENDED CASE CALCULATION® – Max. Laderaumnutzung
  • EXTENDED EXPRESS SHIP INTERFACE® – Versandetikettendruck mit vollständiger Gefahrgutintegration

 

ab 15:00 Uhr

Zentrale, globale Transportdisposition mit SAP TM

  • Systemgestützte Speditionsbeauftragung
  • Frachtkostenberechnung und -abrechnung mit systemgestützter Rechnungskontrolle in SAP TM
  • SAP SD Integration für zukünftige S/4 Kompatibilität

Grammer AG, Amberg

 

ab 15:30 Uhr

LogisticCity – Die leistungsstärkste Werkzeuglogistik der Welt

  • Integrierte Transport- und Versandsteuerung SAP TM / EWM
  • Automatisierte Frachtkostenberechnung, Frachtführerauswahl
  • Transportrelevante SAP EH&S Integration für Packstückbildung und Zusammenladungsprüfung

HOFFMANN Supply Chain GmbH, Nürnberg

 

16:00 Uhr

Gelegenheit für Fragen und Diskussionen,
Ende der Veranstaltung

TM Tagesforum auf Burg Falkenberg | IGZ
SAP TM Kundengespräche | IGZ
SAP TM Vortrag | IGZ
Live-Demo im IGZ Innovation Center | IGZ

Zurück zur Übersicht