Winkler Nutzfahrzeugteile realisiert neues Logistikzentrum Wien mit IGZ als SAP EWM-Generalunternehmer

IGZ News: Winkler Logistikzentrum

Winkler, einer der führenden Großhändler für Nutzfahrzeugteile in Europa, hat IGZ als SAP EWM-Generalunternehmer mit der Umsetzung des neuen Logistikzentrums in Himberg bei Wien beauftragt. Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Neubau, der Ende 2018 seinen Betrieb aufnehmen soll. Die auf einer Gesamtfläche von rund 25.000 m² zu errichtende Logistikanlage ist Ausdruck einer strategischen Entscheidung, einen verkehrsgünstig gelegenen, leistungsstarken zentralen Verteilhub für Mittel- und Osteuropa in das breitgefächerte Winkler-Netzwerk zu installieren. Sämtliche Prozess- und Materialflussabläufe im neuen Teilezentrum werden dabei in SAP EWM/MFS umgesetzt. 

Errichtet werden ein siebengassiges Palettenhochregallager mit 12.000 Stellplätzen, ein siebengassiges automatisches Kleinteilelager mit max.112.000 Stellplätzen und ein automatisierter Konsolidierungs-Versandpuffer. Umfangreiche manuelle Arbeitsbereiche werden die Lagerautomatisierung ergänzen. Damit wird der in Stuttgart beheimatete Vollsortimenter sein derzeit mehr als 200.000 Teile umfassendes Produktspektrum mit Ersatzteilen für Lkw, Anhänger, Auflieger, Omnibusse, Transporter und Landmaschinen deutlich schneller und effektiver an seine mittel- und osteuropäischen Kunden distribuieren können. 

Die IGZ SAP Ingenieure aus der Oberpfalz verantworteten bereits die Planung und Projektierung der Intralogistik einschließlich Planungssimulation für den neuen Standort Himberg. IGZ realisiert nun gesamtverantwortlich sämtliche Intralogistikgewerke des neuen Logistikstandortes als Generalunternehmer. „Neben der langjährigen Kernkompetenz bei der Einführung von SAP EWM Systemen verfügt IGZ über umfangreiche Expertise und Leistungen im Bereich der Steuerungs- und Anlagentechnik sowie der Realisierung anspruchsvoller Intralogistik-Generalunternehmerprojekte“ erklärt Reinhold Schlotterer, Geschäftsleitung EDV.

Mit der Beauftragung von IGZ als SAP EWM-Generalunternehmer entschied sich Winkler für einen hochspezialisierten Partner, der alle erforderlichen Kompetenzen für den Neubau des Logistikzentrums in Himberg sowie für die spätere Modernisierung der bestehenden Standorte in Kassel und Ulm im eigenen Haus abdeckt.


Zurück zur Übersicht