Kooperation von IGZ und Hochschule für die Ausbildung von SAP Experten

IGZ SAP Factory ABAP Wahlfach
Erste Schritte der Teilnehmer(innen) im ABAP-Kurs zusammen mit dem Dozenten Martin Steinkohl (IGZ)

Der Kurs ist ein Baustein im Rahmen des Projektes SAP-Factory (Projektleitung: Prof. Dr.-Ing. Günter Kummetsteiner), mit dem an der OTH Amberg-Weiden, unter Einsatz des marktführenden ERP-Systems SAP, eine Lehr- und Forschungsplattform zur integrativen Abbilddung betrieblicher Kernfunktionen aufgebaut wird.

Ziel des Kurses ist der Erwerb grundlegender Kenntnisse in Konzeption und Entwicklung moderner betriebswirtschaftlicher SAP-Anwendungen mit der Programmiersprache ABAP. Der sichere Umgang mit der integrierten SAP-Entwicklungsumgebung und das Anwenden der Programmiersprache ABAP bzw. ABAP Objects werden durch ausführliche Übungen in Gruppen- und Einzelarbeiten direkt an einem SAP-System ECC 6.07 erlernt.

In diesem Semester stellen sich 16 Studierende aus verschiedenen Weidener Studiengängen dieser studienbegleitenden Herausforderung und werden zugleich für den Beruf des SAP Experten begeistert, zumal SAP die mit Abstand am weitesten verbreitete Software für Mittel- und Großunternehmen im Europäischen Raum ist. Nach erfolgreichen Abschluss des Kurses wird die erworbene Zusatzqualifikation mit einem Zertifikat bestätigt.


Zurück zur Übersicht