Neuigkeiten rund um die IGZ

Winkler Nutzfahrzeugteile realisiert neues Logistikzentrum Wien mit IGZ als SAP EWM-Generalunternehmer

04.10.2017 | Wien

Winkler, einer der führenden Großhändler für Nutzfahrzeugteile in Europa, hat IGZ als SAP EWM-Generalunternehmer mit der Umsetzung des neuen Logistikzentrums in Himberg bei Wien beauftragt. Derzeit laufen die Vorbereitungen für den Neubau, der Ende 2018 seinen Betrieb aufnehmen soll. Die auf einer Gesamtfläche von rund 25.000 m² zu errichtende Logistikanlage ist Ausdruck einer strategischen Entscheidung, einen verkehrsgünstig gelegenen, leistungsstarken zentralen Verteilhub für Mittel- und Osteuropa in das breitgefächerte Winkler-Netzwerk zu installieren. Sämtliche Prozess- und Materialflussabläufe im neuen Teilezentrum werden dabei in SAP EWM/MFS umgesetzt.

Mehr lesen

VACUUBRAND - SAP MES und S/4 HANA: Mehr Flexibilität und Transparenz in der Fertigung

05.09.2017 | Wertheim

Mit dem Wachstum steigt auch die Komplexität eines Unternehmens. Eine auf manuelle und papiergestützte Abwicklung basierende Fertigung kann sich daher schnell zur Achillesferse des Wachstums entwickeln. Für mehr Transparenz, Sicherheit und Flexibilität in der Produktion setzen Unternehmen deshalb auf ein SAP-integriertes Manufacturing Execution System (MES). Die VACUUBRAND GMBH + CO KG ist Weltmarktführer zur Vakuumerzeugung im Labor und nutzt dabei SAP-ERP R/3 als Standard Software.

Mehr lesen

Erfolgreiche Software aus der Scheune: Mehr als nur Bits und Bytes - Family and Friends Day bei IGZ

24.08.2017 | Falkenberg

Presseartikel aus der Rundschau vom 24.08.2017 (Udo Fürst):

Die Erfolgsstory der IGZ begann 1999, als die Brüder Johann Zrenner und Wolfgang Gropengießer im elterlichen Stadel in Falkenberg starteten.

Mehr lesen

BERICAP - Mehr Transparenz und Effizienz in komplexen Fertigungen durch IGZ

12.07.2017 | Falkenberg

Produzierende Unternehmen müssen heutzutage permanent über den Stand der Fertigung informiert sein, um auf die sich ändernden Kundenanforderungen sowie den stetig steigenden Kostendruck angemessen reagieren zu können. Ein Manufacturing Execution System (MES) sorgt für Transparenz und erhöht die Effizienz über die gesamte Fertigung. Daher hat sich der Verschlusshersteller BERICAP für die Produktionssteuerungssoftware SAP Manufacturing Integration and Intelligence (SAP MII) entschieden und die Lösung gemeinsam mit den SAP-Ingenieuren von IGZ realisiert.

Mehr lesen

IGZ wurde erneut als SAP Recognized Partner für MANUFACTURING bestätigt

16.06.2017 | Falkenberg

Im Rahmen des SAP Partner Edge Programms stellt IGZ mit dieser jährlichen Zertifizierung seine Kompetenzen (wie z. B. Produkt-Know-how, Projektumsetzung oder Projekterfahrungen) bei der Realisierung von SAP-Produktionslösungen im Bereich SAP Manufacturing Execution System (SAP MES) auch weiterhin unter Beweis. Dazu zählen die SAP-Standardmodule SAP Manufacturing Integration and Intelligence (SAP MII) sowie SAP SAP Manufacturing Execution (SAP ME).

Mehr lesen

Ortlinghaus AG - Strategischer Baustein für die Industrie 4.0 - Einführung SAP ME mit IGZ

22.05.2017 | Falkenberg

Am Schweizer Produktionsstandort Gams produziert die Ortlinghaus AG mit der Fertigungssteuerungssoftware SAP ME. Für den Kupplungshersteller ist das MES ein strategischer Baustein auf seinem Weg zur Industrie 4.0. Seit der Einführung arbeiten die Werker ohne Papiere und wickeln Aufträge systemgeführt ab. Zudem unterstützt die Software als Teil der SAP Manufacturing Suite die durchgängige Rückverfolgbarkeit über den gesamten Herstellungsprozess. Für den Rollout der Lösung holte sich der Fertigungsbetrieb die IGZ an Bord, ein SAP-Projekthaus für Produktion aus Falkenberg. Das IT-Unternehmen verfügt über viele Jahre Erfahrung in der Prozessindustrie und diskreten Fertigung.

Mehr lesen

ASPÖCK - Hochoptimierte Montage in der Automobilindustrie mit SAP MES - IGZ, dem SAP Projekthaus

16.05.2017 | Falkenberg

ASPÖCK Systems GmbH, führender europäischer Hersteller von Fahrzeug-Beleuchtungssystemen, erreichte durch den Einsatz der SAP-Systeme Manufacturing Execution (SAP ME) sowie Extended Warehouse Management (SAP EWM) geringe Lieferzeiten für Kunden, kurze Durchlaufzeiten von Fertigungsaufträgen und eine hohe Systemverfügbarkeit. Als zukunftssichere und skalierbare Lösung entschied sich ASPÖCK wiederholt für die Implementierung der Produktionssteuerungssoftware SAP ME und für die Lagerverwaltungssoftware SAP EWM, beides Standardsysteme der SAP SE. Mit IGZ, dem SAP-Projekthaus für Produktion aus Falkenberg, welches sich auf die Prozessoptimierung und Einführung obiger SAP Systeme spezialisiert hat, setzt ASPÖCK damit konsequent die nächsten Schritte hin zu Smart Factory und Industrie 4.0 um.

 

Mehr lesen

HiPP - Herstellung von Babynahrung mit SEP MES - IGZ als Implementierungspartner

12.04.2017 | Falkenberg

Produzierende Unternehmen mit mehreren Standorten benötigen für das bevorstehende Industrie-4.0-Zeitalter ein einheitliches Manufacturing Execution System (MES). Nur so lassen sich Produktions- und Geschäftsprozesse effizient vernetzen und standortunabhängig einheitlich durchführen, um zum Beispiel die Produktqualität und -sicherheit zu steigern. Der Lebensmittelhersteller HiPP setzt für sein Fertigungsmanagementsystem auf SAP Manufacturing Integration and Intelligence (SAP MII) mit dem Implementierungspartner IGZ, das SAP-Projekthaus für Produktion. Für die unternehmensweiten Rollouts wurde ein MES-Template entwickelt, das am Pilotstandort in Kroatien erstmals zum Einsatz kommt.

 

Mehr lesen

RECARO baut neues Logistikzentrum mit IGZ

05.04.2017 | Falkenberg

Rund 13,5 Millionen Euro investiert die Recaro Aircraft Seating GmbH & Co. KG in den Neubau ihres Logistikzentrums, das Ende 2017 produktiv gehen soll. Das anhaltende und prognostizierte Unternehmenswachstum, die Prozessoptimierung entlang der Supply Chain und eine noch stärkere Serviceorientierung zum Kunden erfordern einen Ausbau der Logistik. Der circa 6.000 Quadratmeter große Bau wird mit Unterstützung von IGZ, dem SAP EWM-Generalunternehmer, am Hauptstandort Schwäbisch Hall entstehen.

 

Mehr lesen

Kooperation von IGZ und Hochschule für Ausbildung von SAP Experten

30.03.2017 | Falkenberg

Im Sommersemester 2017 wird zum ersten Mal an der OTH in Weiden für Studierende der Fakultäten Wirtschaftsingenieurwesen und Betriebswirtschaft ein studienbegleitender Kurs zur Anwendungsentwicklung mit der SAP-Programmiersprache ABAP angeboten. Als Dozent konnte Martin Steinkohl vom PartnerCircle-Unternehmen IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH aus Falkenberg (www.igz.com) gewonnen werden.

Mehr lesen

Mega-Trend „Industrie 4.0“ - IGZ beim 13. PartnerCircle der OTH Amberg-Weiden offiziell aufgenommen

15.03.2017 | Falkenberg

Zum ersten Mal lud SIEMENS die Mitglieder des OTH-PartnerCircles ein. Passend zum Thema „Industrie 4.0, Digitale Fabrik und Internet of Things“ öffnete das Mitglied des OTH-PartnerCircle die Siemens AG in Amberg ihre Pforten.

Mehr lesen

SAP EWM/MFS bringt die Teileversorgung auf Zack

08.03.2017 | Passau

Durch zentrale Lagerhaltung und Automatisierung der Logistik am Standort Passau hat die Division Industrietechnik der ZF Friedrichshafen AG die Lagerleistung um das Elffache gesteigert. Auch weitere ehrgeizige Ziele, wie etwa deutlich reduzierte Wiederbeschaffungszeiten, wurden mit Unterstützung von IGZ weit übertroffen.

Mehr lesen

Neue Fabrik von Linde Hydraulics mit SAP EWM-basierter Gesamtsystemlösung

28.02.2017 | Aschaffenburg

Um Wachstumspotenziale und Innovationschancen künftig schneller und effektiver erschließen zu können, hat Linde Hydraulics in ein neues Hauptwerk am Standort Aschaffenburg investiert. Das innovative integrierte Zentrallager für die Produktionsversorgung hat Anfang August 2016 seinen Betrieb aufgenommen.

Mehr lesen

ZF Passau erhält Excellence Award für erfolgreiches Generalunternehmer-Projekt mit IGZ

21.02.2017 | Falkenberg

Der „ZF Excellence Award 2016“ ist ein interner Qualitäts-Wettbewerb der ZF Friedrichshafen AG. Schon seit 1995 können sich ZF-Mitarbeiter weltweit mit der Einreichung ihrer Projekte und Ideen, eingeteilt in fünf Kategorien, die Chance auf den Award sichern. Jährlich werden aus einer Vielzahl von Einreichungen dann zunächst Finalisten-Teams und schließlich die fünf Gewinner gewählt.

Mehr lesen

IGZ erneut als SAP Recognized Partner für EWM ausgezeichnet!

26.01.2017 | Falkenberg

Erneut wurde IGZ als SAP Recognized Expertise Partner für SAP SCM von der SAP ausgezeichnet.

Mit dieser jährlichen Zertifizierung stellt IGZ seine Kompetenzen (wie z.B. Produkt-Know-how, Projektumsetzung oder Projekterfahrungen) bei der Realisierung von Logistiklösungen im Bereich SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) unter Beweis.

 

Mehr lesen

Neutrale Logistikplanung versus Ideenwettbewerb

11.01.2017 | Falkenberg

Bei der Realisierung von neuen Logistikanlagen stellt sich schon vorab für Unternehmen eine schwierige Frage im Rahmen der Lieferantenauswahl: „Sollen wir einen erfahrenen Planer beauftragen, der uns eine neutrale Ausschreibung erarbeitet oder kommen wir durch einen Ideenwettbewerb mit möglichen Generalunternehmern günstiger und effizienter ans Ziel?“

Mehr lesen

IGZ-Gründer Johann Zrenner und Wolfgang Gropengießer mit der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet

28.11.2016 | München

Die beiden IGZ-Inhaber und Ingenieure Johann Zrenner und Wolfgang Gropengießer aus Falkenberg/Opf. sind am Montag, 28. November 2016 mit der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet worden.

Mehr lesen

IGZ beim s.Oliver Family Day 2016

16.11.2016 | Rottendorf

Am Mittwoch, den 16. November 2016 stellte IGZ als SAP Partner von s.Oliver insgesamt 4000 Mitarbeitern und Familienangehörigen eine gestengesteuerte Kommissionierung dar.

Mehr lesen

s.Oliver: Mit SAP EWM zu höchsten Durchsätzen in der Textil-Distribution

24.10.2016 | Falkenberg

Gemeinsam mit IGZ setzt s.Oliver auf die Vorteile einer ganzheitlichen SAP Systemintegration, um die bestehenden Anforderungen der Kunden und Stores effizient zu erfüllen.

Mehr lesen

Deutlich vereinfacht: Lebensmittelhersteller Zentis setzt in der Produktion auf SAP Manufacturing-Lösung

19.09.2016 | Falkenberg

IGZ, das SAP Projekthaus für Produktion, steigerte durch die Einführung einer SAP Manufacturing-Lösung nachweislich Flexibilität, Effizienz und Rückverfolgbarkeit beim Fruchtverarbeiter Zentis.

Mehr lesen

Ein Oberpfälzer IT-Unternehmen macht die großen Konzerne Deutschlands fit für „Industrie 4.0

07.04.2016 | Falkenberg

IGZ realisiert anspruchsvolle Industrie 4.0-Projekte und ermöglicht dadurch unter anderem Qualitäts- und Produktivitätssteigerungen bei seinen Kunden.

Mehr lesen

Generalunternehmer IGZ realisiert für ebm-papst

15.02.2016 | Mulfingen

ebm-papst errichtet ein neues Versandzentrum, das zukünftig als zentrale Drehscheibe für die weltweite Distribution der Produkte des Ventilatorenherstellers fungieren wird. Im Bereich der Intralogistik vertraut das Unternehmen dabei auf SAP EWM und die Kompetenz von SAP EWM-Generalunternehmer IGZ.

Mehr lesen

SAP EWM Generalunternehmer IGZ auf der LogiMAT 2016

01.02.2016 | Stuttgart

IGZ präsentiert sich auf der LogiMAT 2016 als Generalunternehmer für Logistiksysteme mit dem Fokus „SAP, SPS und Mechanik - Alles aus einer Hand“.

Mehr lesen

Gelenkscheibenspezialist setzt auf Generalunternehmerkompetenz der SAP Ingenieure von IGZ

10.12.2015 | Waldkraiburg

SGF erweitert Waldkraiburger Werk. Der SAP EWM-Generalunternehmer IGZ verantwortet die Umsetzung der SAP EWM integrierten Gesamtsystemlösung.

Mehr lesen

Pick by Motion im Einsatz bei Krones in Neutraubling

08.12.2015 | Neutraubling

Ein Fingerzeig steuert Maschinen. Das Krones-Ersatzteilzentrum schickt am Tag 4500 Produkte auf die Reise. Die Logistiker haben dafür pfiffige Lösungen parat.

Mehr lesen

Neubau: Trumpf investiert in Ersatzteillogistik mit IGZ als SAP EWM Generalunternehmer

17.11.2015 | Ditzingen

Ein neues Lagerverwaltungssystem auf Basis von SAP EWM. IGZ erhält Zuschlag für die Realisierung der Intralogistik inkl. SAP EWM/MFS Implementierung.

Mehr lesen

Neubau: BMW investiert 50 Millionen Euro in die Logistik Spandau

13.10.2015 | Berlin-Spandau

Neues Logistikzentrum, in dem unter anderem IT-gestützte Systeme zum Einsatz kommen, die das Motorradwerk nach BMW-Angaben zum modernsten der Branche machen sollen.

Mehr lesen

Rittal: Anspruchsvoller Retrofit im laufenden Betrieb mit IGZ als Generalunternehmer

10.08.2015 | Rittershausen

RITTAL beauftragte IGZ als Generalunternehmer für eine umfassende Modernisierung der Paletten-Fördertechnik und die Erneuerung der Sicherheitstechnik. In diesem Zuge sollte auch SAP TRM eingeführt werden.

Mehr lesen

Neues Kapitel einer Erfolgsgeschichte

23.06.2015 | Erbendorf

Die Firmentochter der IGZ Logistics + IT, IGZ Automation in Erbendorf, hat unlängst ihren Erweiterungsbau eingeweiht. Gute Nachricht für das Unternehmen und für die Stadt Erbendorf: Es entstanden 50 neue Arbeitsplätze.

Mehr lesen

BI-LOG: Neuinstallation einer „Gebrauchtanlage" mit IGZ als Generalunternehmer

15.02.2015 | Bamberg

IGZ vereinfacht die Prozesse in der Intralogistik bei BI-LOG und ermöglicht somit eine Senkung der Kosten in der Großkundenabwicklung.

Mehr lesen

SAP EWM Generalunternehmer IGZ auf der LogiMAT 2015

02.02.2015 | Stuttgart

IGZ präsentiert sich auf der LogiMAT 2015 als Generalunternehmer für Logistiksysteme mit dem Fokus „SAP, SPS und Mechanik - Alles aus einer Hand“.

Mehr lesen

Geberit erweitert Logistikzentrum

03.01.2015 | Pfullendorf

Mit der Implementierung von SAP EWM/MFS in Pfullendorf erweitert Geberit seine Logistikkapazitäten und positioniert sich langfristig für die Zukunft.

Mehr lesen

SAP Quality Award Gold

28.11.2014 | Mannheim

Gebr. Heinemann, Hamburg ist „GOLD"-Gewinner in der Kategorie „Business Transformation" gemeinsam mit seinem SAP EWM Implementierungspartner IGZ ...

Mehr lesen

Integration von Produktions- und Logistikprozessen bei Zentis mit SAP MII

01.10.2014 | Aachen

Integration von Produktions- und Logistikprozessen bei Zentis mit SAP MII.

Mehr lesen

Prozesssicherheit und Transparentsteigerung mit SAP ME

15.09.2014 | Mulfingen

Im Rahmen des SAP ME Rollout von ebm-papst wurde die Prozesssicherheit in den Produktionsbereichen weiter erhöht und die Fertigungsabläufe transparenter gestaltet.

Mehr lesen

SAP MES TRENDS - MANUFACTURING SUITE 15.0

10.09.2014 | Falkenberg

SAP setzt in seiner Manufacturing Suite mit dem Release 15.0 seine Strategie zur umfassenden Unterstützung der Shopfloor-Abwicklung in der Produktion konsequent fort.

Mehr lesen

Aspöck: Hochoptimierte Montage mit IGZ als SAP EWM-Generalunternehmer

05.09.2014 | Falkenberg

Mit IGZ wurde durch Vereinfachung der Prozesse sowie Nutzung von ERP-Standardabläufen eine erhebliche Reduzierung der Durchlaufzeiten von Fertigungsaufträgen bei Aspöck erreicht.

Mehr lesen

Energymanagement (EM) und Notificationcenter (NC) mit SAP MII

04.09.2014 | Falkenberg

IGZ setzt seine Strategie fort, mittels Vorkonfigurationen und gezielten Ergänzungen (SAP MII Best Practices) eine beschleunigte SAP Implementierung für konkrete Aufgabenstellungen zu unterstützen ...

Mehr lesen

IGZ erneut BAYERNS BEST 50

30.07.2014 | München

Das Familienunternehmen aus Falkenberg hat es erneut in die illustre Runde wachstumsstarker bayerischer Unternehmen geschafft.

Mehr lesen

Enics Schweiz AG verschafft sich mehr Transparenz in der Produktion mit SAP MES

07.07.2014 | Turgi (CH)

Ein schrittweiser Aufbau einer einheitlichen Traceabiltiy der Produktionsprozesse bringt mehr Transparenz in die Produktion. Dies erfolgte auf Basis der zukunftsweisenden SAP Manufacturing Execution-Plattform.

Mehr lesen

HUGO BOSS setzt im neuen Logistikzentrum auf SAP EWM mit SAP AFS

04.07.2014 | Metzingen/Filderstadt

Hugo Boss, internationaler Lifestyle-Konzern und Weltmarktführer im Premium- und Luxussegment, beauftragte IGZ im Herbst 2012 mit der Konzeption und Realisierung von SAP EWM mit Anbindung an SAP AFS (ERP) für das neu errichtete Distributionszentrum in Filderstadt bei Stuttgart, mit einer Grundfläche von 23.400 Quadratmetern.

Mehr lesen

Reifenerneuerung mit SAP ME und SAP EWM bei CONTINENTAL AG

30.06.2014 | Hannover

Der Reifenerneuerungsprozess im neuen Lifecycle-Werk von Continental erfordert ein enges Zusammenwirken von Produktion und Logistik. Zur Steuerung der Abläufe in Werkhalle und Lager setzt der Automobilzulieferer daher auf eine direkte Kopplung zwischen Warehouse- und Fertigungsmanagement-System.

Mehr lesen

Pick-by-Vision mit SAP EWM und SMART GLASSES

17.06.2014 | Falkenberg

Mittlerweile haben verschiedene Techniken im Bereich der „Augmented Reality" oder „Pick-by-Vision" auch in der Intralogistik Einzug gefunden.

Mehr lesen

IGZ - Zertifizierter Rapid Deployment Solution Partner für SAP ME

12.05.2014 | Mötzingen

Ab sofort bietet IGZ, das SAP Projekthaus für Logistik und Produktion, für das SAP Manufacturing Execution (SAP ME) eine Rapid Deployment Solution (RDS) an...

Mehr lesen

Rolf Benz: Modernisierung in der Produktionslogistik

07.05.2014 | Mötzingen

Bei der Modernisierung des Rolf Benz Standortes Mötzingen wurde ein zweigassiges automatisches Kleinteilelager von PSB und eine Schönenberger Power- und Free-Anlage auf den neuesten Stand gebracht.

Mehr lesen

Optimale Integration Montage und Lager mit SAP ME und SAP EWM

07.03.2014 | Peuerbach (A)

Aufgrund notwendiger Prozessänderungen und stetig steigender Anforderungen in der Fertigung entscheidet sich die Aspöck Systems GmbH für eine tiefgehende und integrative IGZ-Komplettlösung auf Basis SAP ME mit SAP EWM.

Mehr lesen

Innovative Shuttle-Lagersteuerung mit SAP EWM/MFS

15.02.2014 | Falkenberg

Hochautomatisierte Shuttle-Lagersysteme sind „in", wie die zahlreichen laufenden Realisierungsprojekte bei namhaften deutschen und internationalen Großunternehmen belegen. Dennoch ist sich die Fachbranche nicht darüber einig, wie die Vor- und Nachteile von Shuttles gegenüber Regalbediengeräten konkret im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit zu bewerten sind.

Mehr lesen

Retrofit bei Hochland mit IGZ als Generalunternehmer

08.01.2014 | Erbendorf

Die Hochland Deutschland GmbH hat ihre Anlagen einem Retrofit unterzogen. IGZ tauschte dabei u.a. sämtliche Schaltschränke und mechanische Komponenten aus.

Mehr lesen

SAP und Steuerungstechnik aus einer Hand!

10.10.2013 | Falkenberg

IGZ bietet mit seinem Tochterunternehmen IGZ Automation im Sinne eines ganzheitlichen Leistungspaketes über die SAP Implementierung hinaus entsprechende Leistungen im Bereich der Anlagen- und Steuerungstechnik an.

Mehr lesen

Erweiterte Funktionen mit SAP ME 6.1 verfügbar

07.10.2013 | Falkenberg

SAP bietet bereits seit einigen Jahren mit Manufacturing Execution (ME) ein leistungsfähiges MES-System an, welches eine perfekte Ergänzung der vorhandenen Funktionalitäten im SAP ERP darstellt. Damit ist über die existierende Produktionsplanung hinaus eine SAP-integrierte Produktionssteuerung und -abwicklung für den Shop-Floor verfügbar.

Mehr lesen

Direkte Integration SAP ME mit SAP EWM

07.09.2013 | Falkenberg

Immer häufiger ist eine enge Verschränkung der Produktionslogistik und der eigentlichen Produktion / Montage erforderlich. Mit SAP Manufacturing Execution (ME) bietet SAP ein MES-System für diskrete Fertigung an.

Mehr lesen

SAP EWM / SAP MFS steuert TYROLIT Logistikzentrum der Swarovski-Unternehmensgruppe

23.05.2013 | Schwaz/Tirol (A)

Im Zuge der Modernisierung des Logistikzentrums am Standort Schwaz hat die TYROLIT-Schleifmittelwerke Swarovski KG sämtliche externe Lagerverwaltungs- und Materialflusssysteme durch SAP Standardsoftware ersetzt.

Mehr lesen

SAP MII FLOW + PACK: Online Prozesssteuerung & Qualitätssicherung

06.05.2013 | Meilen (CH)

Die MIDOR AG gilt als führender Schweizer Produzent von Dauerbackwaren, Eiscreme und Dessertpulvern. Rund 750 Artikel zählt das genussvolle Spektrum des in Meilen (CH) beheimateten Unternehmens.

Mehr lesen

Neues aus einer Hand für die älteste Tuchfabrik Deutschlands mit IGZ als Generalunternehmer

05.05.2013 | Tirschenreuth

Um der Dynamik und dem Kostendruck des Marktes gerecht zu bleiben, investierte das familiengeführte Unternehmen Mehler am Standort Tirschenreuth in ein zentrales und automatisiertes Hochregallager.

Mehr lesen

Automatisches Tablarlager schafft mehr Flexibilität bei NIEHOFF mit IGZ als Generalunternehmer

01.05.2013 | Schwabach

NIEHOFF produziert Ziehanlagen für die Kabel- und Drahtindustrie. Am Standort Schwabach wurde ein automatisches Tablarlager realisiert.

Mehr lesen

IGZ realisiert als Generalunternehmer für BITBURGER Braugruppe

17.04.2013 | Bitburg

Eine der größten Braugruppen Deutschlands, Bitburger, führt mit IGZ am Standort Bitburg ein innovatives Lagerverwaltungs- und Palettenverfolgungssystem ein.

Mehr lesen

Logistik Retrofit - Zuverlässigkeit der Technik wiederherstellen

15.02.2013 | Erbendorf

Betreiber von automatischen Lagersystemen (Hochregallager, Kleinteilelager, Förderanlagen, etc.) kennen das: Es „zwickt" oft immer wieder an den gleichen Stellen in der SPS/Mechanik. Meist hilft man sich mit der täglichen Symptombekämpfung. Mit den Jahren der Abnutzung und des Verschleißes drohen aber zunehmend steigende Risiken für sich häufende Anlagenausfälle. Gezielte Maßnahmen können helfen die Zuverlässigkeit der Anlagentechnik wiederherzustellen – aber nur, wenn diese rechtzeitig und zielgenau durchgeführt werden.

Mehr lesen

Schneller Projekterfolg durch Rapid Deplyment Solution für SAP MII

01.02.2013 | Kassel

Zur effektiveren Abwicklung von Verpackungsprozessen verbindet die K+S KALI GmbH ihr SAP ERP-System mittels IGZ Rapid Deployment Solution (RDS) mit Anlagensteuerungen für Verpackung und Auszeichnung von Big Bags und Sackware. Neben der effizienten Auftragsabwicklung wird auch die Visualisierung und Auswertung von Liniendaten unterstützt.

Mehr lesen

Innovative SAP EWM-Kunden-Logistik für HANSGROHE

11.01.2013 | Offenburg

Mit Unterstützung des SAP Logistik-Projekthauses IGZ hat Hansgrohe in der Logistik eine neue Marke gesetzt: Seit Herbst 2011 steuert SAP EWM inkl. der SAP Materialflusssteuerung MFS sämtliche Prozesse im bestehenden hoch automatisierten Logistikzentrum am Standort Offenburg.

Mehr lesen

Elektronische Arbeitsanweisung (EWI) in der Prozessindustrie mit SAP MII

03.01.2013 | Falkenberg

Mit dem Modul EWI (elektronische Arbeitsanweisung) hat IGZ Logistics + IT seine SAP MII Rapid Deployment Solution um einen weiteren integrativen Baustein für die Produktionsanbindung mittels SAP MES erweitert.

Mehr lesen

IGZ ist Unternehmen des Monats beim Regionalmarketing Oberpfalz

03.12.2012 | Falkenberg

Rund 180 Mitarbeiter entwickeln und programmieren mittlerweile in den drei „Softwarescheunen“, den Firmengebäuden der IGZ Logistics + IT GmbH aus Falkenberg im Landkreis Tirschenreuth. Aus dem von den Brüdern Wolfgang Gropengießer und Johann Zrenner gegründeten Zweimannbetrieb hat sich im Laufe von 13 Jahren ein international tätiges und hoch spezialisiertes Softwareunternehmen für SAP Software entwickelt.

Mehr lesen

WINCC - Portable Anlagenvisualisierung

30.11.2012 | Falkenberg

IGZ Automation hat gemeinsam mit IGZ eine portable WinCC-Visualisierung entwickelt, die im Zusammenspiel mit den eingesetzten SAP Systemen eine durchgängige Lösung bietet. Diese ist insbesondere für moderne Tablets (z.B. iPads, etc.) anwendbar.

Mehr lesen

Retrofit bei Keller & Kalmbach in Unterschleißheim

07.11.2012 | Unterschleißheim

Bei Keller & Kalmbach, einem führenden Großhandelsunternehmen für Verbindungs- und Befestigungstechnik, führte IGZ ein Retrofit des Hochregallagers durch.

Mehr lesen

Neubau bei RUDOLF CHEMIE in Geretsried

11.06.2012 | Geretsried

Bei RUDOLF CHEMIE in Geretsried erfolgte eine Erweiterung der bestehenden Anlagentechnik.

Mehr lesen

SAP TRANSPORT und SAP WAREHOUSING wachsen zusammen

09.03.2012 | Falkenberg

Im Rahmen der „SUPPLY-CHAIN EXECUTION INITIATIVE" bietet SAP zukünftig die vollständige Integration von Lager- und Transportprozessen. Insbesondere die bewährten Module SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) und SAP Transportation Management (SAP TM) werden im nächsten Release 9.0 eine integrative Einheit bilden.

Mehr lesen

Automatisierte SAP Produktionsintegration

05.03.2012 | Falkenberg

Zur effektiveren Abwicklung von Verpackungs- und Produktionsprozessen verbindet die K+S KALI GmbH ihr SAP ERP-System mittels SAP MII mit den SPS-Anlagensteuerungen für die Verpackung und Auszeichnung von Big Bags und verschiedenster Sackware. Die direkte SAP Integration der Automationsumgebung, welche mit dem Partner IGZ implementiert wurde, unterstützt dabei neben der effizienten Auftragsabwicklung auch die Visualisierung und Auswertung von Liniendaten.

Mehr lesen

Retrofit bei GOLL

04.02.2012 | Goll (A)

Goll hat das bestehende Paletten-HRL modernisiert und die Gassen verlängert. Zusätzlich wurde am Gassenende eine neue Fördertechnik mit Ein-/Auslagerbahnen erstellt. Das bereits modernisierte Behälter-AKL wurde ebenso verlängert. Außerdem wurde die vorhandene Paletten-FT modernisiert.

Mehr lesen

SAP MII/ME - Partner-Zertifizierung SAP Manufacturing Execution

20.09.2010 | Falkenberg

Die SAP Deutschland GmbH & Co. KG, Walldorf, hat das SAP Logistik-Projekthaus IGZ Logistics + IT mit Sitz in Falkenberg/OPf. als Mitglied in die Collaborative Business Initiative (CBI) für Manufacturing Execution aufgenommen. Damit bestätigt SAP die Expertise von IGZ in den Manufacturing-Execution-Anwendungen der SAP.

Mehr lesen

TALKMAN SAP Anbindung

04.05.2010 | Falkenberg

Vocollect, Weltmarktführer bei Voice-Lösungen für mobile Arbeitskräfte, hat passend zur LogiMAT 2010 ein zertifiziertes Verfahren auf den Markt gebracht, mit dem sich die TALKMAN-Produkte standardisiert direkt an SAP LES und SAP EWM anbinden lassen.

Mehr lesen

Mobile Datenerfassung mit SAP ITSmobile

05.04.2010 | Falkenberg

Mit SAP ITSmobile bietet SAP eine fortschrittliche Standardtechnologie, um moderne RF-Mobilgeräte ohne Middleware direkt in SAP ERP, SAP EWM oder SAP LES zu integrieren. IGZ stellt mit „ITS-Mobile Design-Toolbox" Werkzeuge zur Optimierung zur Verfügung.

Mehr lesen

IGZ - Professioneller Service ist mehr als nur "Hotline"

04.03.2010 | Falkenberg

Logistiksoftware muss Höchstleistungen erbringen und das in vielen Branchen sehr häufig rund um die Uhr. Die jederzeitige Lieferfähigkeit sowie Produktionsver-/entsorgung ist entscheidend für den geschäftlichen Erfolg. Dies erfordert die permanente Verfügbarkeit von eingesetzten Applikationen ...

Mehr lesen

SAP steuert modernstes Fashion-Distributionszentrum Europas

20.10.2009 | Metzingen

Im Mai 2009 nahm die HUGO BOSS AG ihr neues Logistikzentrum für die Hängewarendistribution in Metzingen erfolgreich in Betrieb. Um die Logistikprozesse optimal in die vorhandene SAP IT-Landschaft zu integrieren, setzt HUGO BOSS für die Verwaltung und Steuerung auch im neuen Hängewaren-Distributionszentrum konsequent auf SAP Standardsoftware ...

Mehr lesen

SAP "Perfect Plant"-Initiative

01.09.2009 | Falkenberg

Mit der „Perfect Plant“-Initiative hat SAP das Versprechen eingelöst , seine Kunden in Bereich Shopfloor-Integration umfassend zu unterstützen. Die Werkzeuge hierzu sind die bereits bekannten Planungsfunktionen in SAP ERP und SAP SCM in Kombination mit den neuen Shopfloor-Integrationsfunktionen mit SAP MII und Manufacturing-Execution Funktionen mit SAP ME.

Mehr lesen

IGZ ist BAYERNS BEST 50 Preisträger 2009

01.07.2009 | München

Das Falkenberger SAP Logistik-Projekthaus IGZ Logistics + IT GmbH wurde im Juli 2009 zum zweiten Mal in Folge als BAYERNS BEST 50-Unternehmen ausgezeichnet.

Mehr lesen

SAP LES/TRM/EWM Lösungen

30.03.2009 | Walldorf

Höchster Investitionsschutz und Zukunftssicherheit durch den Einsatz von SAP Logistik-Standardsoftware SAP TRM Materialflusssteuerung ...

Mehr lesen

SAP EWM / Extended Warehouse Management

30.11.2008 | Walldorf

Mit SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM) bietet SAP ein leistungsfähiges Lagerverwaltungs-Modul mit zusätzlichen, neuen Funktionen an ...

Mehr lesen

Einsatz von SAP MII

01.11.2008 | Falkenberg

SAP dringt in bislang wenig beachtete Sphären der Produktionssteuerung vor und schließt die Lücke zwischen SAP ERP und der Maschinensteuerungsebene.

Mehr lesen

Neubau bei AMC in Bingen am Rhein

21.09.2008 | Bingen am Rhein

AMC Alfa Metalcraft Corporation errichtete in Bingen-Kempten ein zentrales Distributionslager für Gesamt-Europa. Ziel war es, eine einfache, robust ausgelegte Anlage mit optimaler Raumausnutzung zu realisieren. Durch optimierte Streckenführungen und einer klaren Ablauforganisation ist ein flexibles Arbeiten der MA möglich und ein Maximum an Leistungsflexibilität der Gesamtanlage sichergestellt. Kernstück ist dabei eine neue Kommissionieranlage, die in das bestehende Gebäude eingefügt wurde ...

Mehr lesen

IGZ ist BAYERNS BEST 50 Preisträger 2008

09.07.2008 | München

Eine ganz besondere Auszeichnung des Bayerischen Staatsministeriums wurde der IGZ Logistics + IT aus Falkenberg zu teil: Das Unternehmen wurde am 2. Juli 2008 von der Bayerischen Staatsministerin für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Frau Emilia Müller, als eines der fünfzig besten Unternehmen in ganz Bayern ausgezeichnet.

Mehr lesen

DR.OETKER - SAP hochverfügbar

30.05.2008 | Bielefeld

„Qualität ist das beste Rezept“. Der Leitspruch von Dr. Oetker gilt auch für die Logistik-IT Strategie des Unternehmens mit SAP LES/TRM ...

Mehr lesen

Mehrfach- und doppeltiefe Lagerung

20.08.2006 | Walldorf/Falkenberg

Materialflusssteuerung für doppeltiefe und mehrfachtiefe Automatiklager (HRL, AKL) mit innovativen SAP LES/TRM Strategien ...

Mehr lesen

Vollautomatisches Tiefkühl-HRL bei der APETITO AG

02.11.2005 | Rheine

Apetito AG steuert mit SAP LES / SAP TRM neues, vollautomatisches Tiefkühl-Hochregallager durch SAP SPS Direktanbindung ...

Mehr lesen